2017.2.7

Formal Blouson
P-Shirt
Gatsby Yoke

Formal Blouson über Gatsby with Yoke, FrontFormal Blouson, RückenFormal Blouson, SeiteFormal Blouson, SeitenansichtFormal Blouson, VorderansichtGatsby with Yoke, FrontGatsby with Yoke, RückenGatsby with Yoke, Seite

FB: Hüftlanger Blouson mit rückwärtigem Tunnelzug; das Modell in blau mit geraffter Saumweite. 2 Seitennahttaschen und aufwändig verarbeitetem Aufhänger am Stehkragen. Der Blouson ist leicht gefüttert. Die Front zeigt 1 Pattentasche im linken Vorderteil, 2 Seitennahttaschen in den Seitennähten; 2 Innentaschen bieten zusätzlichen Stauraum. Dieses Modell stellen wir im Sommer aus einem roten, savannafarbenen, blauen und anthrazitfarbenen Halbpanama-Gewebe aus Bio-Baumwolle her. PEES: Das P-Shirt ist eine Variation zum FTSC und wird ebenso über den Kopf gezogen. Die asymmetrische Ausschnittform erinnert in geschlossenem Zustand an ein P. Der Rumpf ist wie beim FTSC mäßig weit und hat lange Ärmel. Wir fertigen dieses Modell sowohl in gemusterten als auch unifarbenen Bio-Baumwollqualitäten an. Hier abgebildet ist das Modell in einer geringelten köperbindigen Baumwolle in schwerer Grammatur. Auch in einer leichteren Chambray-Ware in einem grautönigen Changeant fertigen wir dieses Modell an. Die Stoffe sind mittelschwer bis leicht. GY: Eine Variation der Gatsby Hosenform. Hier wird die Gesäßformung über eine Passenabtrennung, wie man sie von einer klassichen 5-Pocket-Jeans kennt, vorgenommen. Große aufgesetzte Vorderhosen- und Gesäßtaschen mit Knöpfen geben dem Modell einen legeren, funktionalen Look. Das Hosenbein läuft gerade bis zu Saum und sieht sowohl in voller Länge als auch hochgeschlagen gut aus. Die Hose hat 8 Grütel- und eine Dornschlaufe oder wahlweise Knöpfe für Hosenträger. Für den Sommer schneiden wir die GY aus einer bahamabeigen, mittelschweren Baumwollgabardine.